Blockaden lösen

 

Gerne halten wir an alten Dingen fest, obwohl das Neue oft viel besser wäre

 

Innere Blockaden sind Emotionen als Sprache der Seele. Oft stammen negative Denkmuster und unerwünschte Verhaltensweisen aus der Kindheit.

Menschen passen sich an und verdrängen Gefühle wie Trauer, Schmerz, Wut oder Freude.

So können sich seelische Blockaden aufbauen, deren sich die meisten gar nicht bewusst sind.

 

Körperliche Signale für seelische Blockaden:

  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Herzrasen
  • Unruhe
  • Überforderungsgefühl

 

Weitere Anzeichen, die viele von uns kennen, sind:

  • Trotz intensiver Vorbereitung Blackout bei Vorträgen oder Prüfungen
  • Einschränkung der Leistungsfähigkeit
  • Kritik wird grundsätzlich als Angriff gewertet
  • Überreaktionen bei gewissen Themen
  • Überzogene Eifersucht, undefinierbare Ängste
  • Mangelnde Bereitschaft zu verzeihen

 

Zurück

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin für Psychotherapie, Jutta Sottosanti, Tel:09102-9490562, info@hpp-praxis-sottosanti.de