Lösungsorientierte Unterstützung und Hilfestellungen:

  • Gespräche, Hypnose, Achtsamkeitstherapie & Hausaufgaben (Erfolgsaufgaben)
  • Ein gut gefüllter und nachhaltiger "Werkzeugtruhe/Schatztruhe"

Im Rahmen einer lösungsorientierten Psychotherapie haben sich 6 bis 10 Sitzungen bewährt, um eine deutliche Zustandsverbesserung zu erreichen.

  • Vorraussetzung für diese Kurzzeittherapie: Bereitschaft für Veränderung und das bearbeiten von "Hausaufgaben" und "Achtsamkeitsübungen.
  • Pro Sitzung werden 70-90 Minuten geplant. Denn Veränderung braucht Zeit und Ruhe.
  • Je nach Thema kann es sinnvoll sein, das Programm mit  H-EP-A Hypnocleaning zu beginnen und dann in die lösungsorientierte Therapie zu wechseln. 
  • Das genaue vorgehen und ob dieses Kurzzeit-Konzept auch zu Ihrem Thema passt, besprechen wir gemeinsam beim persönlichen Erstgespräch.

 

Bitte beachten Sie folgendes:

Themen mit einem psychotischem Beschwerdebild wie z.B.: Depressionen, suizidalen Gedanken, Persönlichkeitsstörungen... können nicht mit einer lösungsfokusierten Kurzzeitherapie behandelt werden.

 

Bei Depressionen und depressiven Verstimmungen (laut IDC 10), arbeite ich mit der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie & der Aktiv-Wach-Hypnose.

 

 

 

Mein Praxiskonzept: Modern & Lösungsorientiert

 

Schnellere Hilfe und weniger Sitzungen als mit klassischen Methoden.

 

Warum?

  • Auch wenn der Schwerpunkt in meiner Praxis in der Hypnosetherapie liegt, arbeite ich zusätzlich mit einigen sehr effektiven und modernen Methoden und neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und Psychologie.

 

Was genau heißt das?

  • Meine Methoden sind modern und integrativ. 
  • Das bedeutet, ich arbeite nicht nur mit einer festgelegten Methode, sondern nutze bewährte Konzepte der medizinisch, systemisch & analytischen Hypnose, der Gestalttherapie,  Achtsamkeitsbasierten kognitiven Verhaltenstherapie, EFT- Technik und Transaktionsanalyse.

 

 


Als systemische Therapeutin arbeite ich lösungsfokussiert. Das bedeutet: Der Schwerpunkt liegt nicht in der Analyse des Problems, sondern darin neue Lösungswege zu finden.
 

Praxisschwerpunkte & Methoden:

Lächeln, frei Atmen, klare Gedanken & Wohlfühlen :-)

Themenauswahl & mögliche Methoden ...

 

Mit der Amygdala Methode, H-EP-A Hypnocleaning Methode, der achtsamkeitsbasierten Verhaltenstherapie und/oder der Gestalttherapie werden folgende Themen unterstützt:

  • Ängste, Panikattacken und Phobien auflösen
  • Reflexartige Wut, Jähzorn
  • Frei werden von belastenden Glaubenssätzen und Denkmustern
  • Arbeit mit dem inneren Kind /Biographiearbeit/Timeline (Altlasten loslassen und frei, glücklich und selbstbestimmt werden)
  • Selbstliebe stärken / Selbstwertgefühl 
  • Persönlichkeitsentwicklung

Die achtsamkeitsbasierte Verhaltenstherapie & die Aktiv-Wach-Hypnose, nutze ich bei:

  • Depressionen und depressiven Verstimmungen
  • Burnout (Akutphase)

 

Moderne Hypnosetherapie nutze ich für folgende Themen:

  • Anpassungsstörung (Umgang mit neuen Situationen- z.B. Auszug der Kinder, Trennung, Rente, Trauer, Liebeskummer...)
  • Burnout & Burnout Prävention (Stressbewältigung und innere Ruhe)
    Blockadenlösung  & Altlasten loslassen

  • NEIN sagen lernen

  • Tiefenentspannung
  • Trauer (auch Pathologische Trauer)
  • Umgang mit Krebs (Psychoonkologie für Betroffene & Angehörige)
  • ...

 

 

Die moderne medizinische Hypnosetherpie bei:

  • Heuschnupfen
  • Atemprobleme
  • Chronische Schmerzen
  • Verspannungsschmerzen (Rücken, Nacken Kopf)
  • Schlafstörungen (auch pathologische Schlafstörungen)
  • Zähnekirschen
  • Tinnitus
  • ...

Verschiedene Techniken vereint...

Hypnoanalytik, moderne Hypnosetherapie, medizinische Hypnosetherapie, klassische Hypnose. Persönlich & Online.

 

Als medizinischer Hypnose Master nutze ich unter anderem, die Technik der Hypnoanalytik.

 

Was ist eine Hypnoanalyse?

Manche sagen es ist die "Königsdisziplin" der modernen Hypnosetherapie. Nun, dass hört sich schon einmal spannend an. Ist es auch :-)

 

In der Hypnoanalyse werden unterschiedliche, psychotherapeutische Ansätze und psychoanalytische Methoden miteinander verbunden und anstatt symptomatisch orientiert zu arbeiten, geht der Hypnoanalytiker an die Wurzel für ein bestimmtes Problem.

 

Die Hypnoanalyse bietet den Rahmen, um im Unterbewusstsein, Vorhandenes  nach außen dringen zu lassen und so die Ursache aufzulösen. Durch die Auflösung der Ursache, beginnt ein seelischer Reinigungsprozess.

 

Jeder von uns sammelt im Laufe seines Lebens viele kleine und größere Mirkotraumen. Diese belasten uns mehr oder weniger auch noch heute. Teilweise sogar so schlimm, dass wir dadurch krank werden.

 

Zum Beispiel Allergien, Depressionen, Blockaden, Ängste, oder auch psychosomatischen Schmerzen.

In solchen Fällen ist es am effektivsten das Problem bzw. das Symptom nicht isoliert, für sich alleine, zu behandeln sondern sich das ganze Leben einmal anzuschauen und es Schritt für Schritt aufzuarbeiten.

 

Und da unser Unterbewusstsein immer 5000 mal schneller ist als unser Verstand, ist die Hypnoanalyse auch in wenigen Sitzungen abgeschlossen und nicht erst in Jahren wie z.B. bei der klassischen Psychoanalyse.

 

 

Vorteile einer Hypnoanalyse:

  • Durch ihre Tiefenwirksamkeit löst sie selbst hartnäckigste Probleme.
  • Sie kann verschiedene Probleme gleichzeitig angehen.
  • Durch die intensive Wirkung werden oftmals Probleme gelöst, derer man sich vorher noch nicht einmal wirklich bewusst war obwohl sie sich oft störend ausgewirkt haben.

 

 

Die achtsamkeitsbasierte Verhaltenstherapie & die Gestalttherapie kurz erklärt :

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Verhaltenstherapie & das ABC- Modell nach Albert Ellis

"So wie wir Denken, bestimmt, wie wir uns fühlen und wie wir uns verhalten."

              Albert Ellis

 

Die "Achtsamkeitsbasierte Kognitive Verhaltenstherapie" ist  eine Art mentales Krafttraining.

 

Sie unterstützt Sie dabei Ihr Leben bewusster zu gestalten, Ängste und den Alltagstress besser zu verarbeiten, indem Sie jeden Augenblick bewusst wahrnehmen und so, negative Gefühle und Gedanken überwinden können.

 

In unserem Leben laufen die Dinge gerne mal anders als geplant und dadurch geraten wir unter Druck und verlieren so unseren Freiraum und unsere Handlungsfähigkeit....

 

Im Laufe unseres Lebens erlernen wir durch gute und schlechte Erfahrungen unterschiedliche Verhaltensweisen. Die Ergebnisse dieser Lernprozesse sind aber nicht immer nützlich und hilfreich. Sie können im Gegenteil zu Einschränkungen, Belastungen und psychischem Leid führen. Was man erlernt hat, kann man aber auch wieder verlernen… Diese Tatsache macht sich diese Therapieform zunutze.

 

Der Einfluss, den ein achtsames Leben auf Ihr Wohlbefinden, Zufriedenheit und die allgemeine psychische Gesundheit hat, ist enorm und mit ein wenig Übung auch im "stressigsten Alltag" ganz leicht zu integrieren. Ganz nebenbei stärken Sie Ihre Resilienz und gehen gelassener mit anstrengenden Situationen um.

 

Durch meine zusätzliche Ausbildung zur Entspannungstherapeutin und Achtsamkeitstrainerin, steht mir ein großer Tool an verschiedenen Techniken zur Verfügung aus denen wir gemeinsam schöpfen können.

 

Die Wirksamkeit dieser Therapieform ist wissenschaftlich belegt. Man fand heraus, dass sich Hirnbereiche, welche für Mitgefühl und Gelassenheit zuständig sind vergrößern, während sich Bereiche, die für Stressreaktionen und Ängste zuständig sind, in Ihrer Aktivität nachlassen.

 

Rückfallprävention bei Depressionen:

Diese Therapieform ist erfolgreicher als die präventive Einnahme von Antidepressiva. 

Sie kann auch die Intensität depressiver Symptome, selbst bei akuter Depression reduzieren.

Gestalttherapie

von Fritz Perls

Grundsatz der Gestalttherapie:

 

Sei so, wie Du bist, und lerne wer Du bist !
Vergiss für einen Moment oder zwei, was Du gerade tun solltest, und entdecke was Du gerade tust !
Fühle Deine eigenen Gefühle !
Rede mit Deinen eigenen Worten !
Denke Deinen eigenen Gedanken !
Sei Du selbst !
Lass den Plan für Dich aus Dir selbst erwachsen !

                  Fritz Perls, Gründer der Gestalttherapie

 

Was ist Gestalttherapie und wie arbeite ich gestalttherapeutisch in meiner Praxis? Bitte hier klicken

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jutta Willems-Sottosanti, Heilpraktikerin für Psychotherapie, medizinischer Hypnose Master, Angsttherapeutin, Reslienztrainerin, Achtsamkeitstherapeutin, Entwicklerin der H-EP-A Hypnocleaning Methode, Autorin von "Das mitwachsende tagebuch" Tel:09102-9490562, info@hpp-praxis-sottosanti.de