Schmerztherapie

Medizinische Hypnose & Achtsamkeitstherapie

Warum verbinde ich die wirkvollen Methoden - Hypnose, Achtsamkeit & Selbsthypnose- miteinander?:

 

 

1. Achtsamkeit und Schmerz

Mit Hilfe der Achtsamkeit können, Stress, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Schmerz wirksam gelindert werden und wenn  Achtsamkeitsübungen richtig angewandt werden, lassen sich -chronische- Schmerzen wirkungsvoll und nachhaltig behandeln.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Achtsamkeitsübungen längerfristig wirksamer sind als Schmerzmittel. Darüber hinaus lindern und bessern sie Symptome, die oft mit Schmerzen einhergehen, wie Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände und Unkonzentriertheit. Alle bei mir erlernten Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sind einfach anwendbar und beanspruchen wenig Zeit.

 

2. Schmerztherapie mit Medizinischer Hypnose

Schmerz hat normalerweise eine Signal- und Warnfunktion. Er zeigt deutlich, dass etwas nicht in Ordnung ist. Bei chronischen Schmerzen haben sich die Schmerzen verselbständigt und sie werden schulmedizinisch meist mit Medikamenten oder Operationen behandelt, oft ohne Erfolg. Dabei zeigen viele Studien, dass Schmerzen auch psychisch bedingt sind und geistig beeinflusst werden können.

Schmerzen werden meist durch unbewusste Konflikte oder unverarbeitete emotionale Probleme – oft auch durch traumatisierende Erfahrungen im Leben – mit verursacht und aufrecht erhalten. Diese Traumata müssen mit der ursachenorientierten Tiefenhypnose (Hypnoanalyse) aufgedeckt und behandelt werden, ansonsten werden sich die Schmerzen weder abmildern noch auflösen.

 

3. Schmerzkontrolle mit Selbsthypnose

In Studien zeigt sich immer wieder, dass es einen entscheidenden Unterschied in der Schmerzwahrnehmung macht, wenn der Patient seine Schmerzen selbst beeinflussen kann. Wenn er eine gewisse Schmerzkontrolle erlangen kann, empfindet er die Schmerzen nicht mehr als so schlimm.

Daher lernen sie bei mir die Selbsthypnose, damit Sie Ihre Schmerzen selbst abmildern und vielleicht sogar ganz verschwinden lassen. Die Selbsthypnose hilft Ihnen vor allem dann, wenn es eine organische Ursache für Ihre Schmerzen gibt.

 

Psychosomatische Beschwerden

  • körperliche Erkrankungen und Beschwerden, die durch psychische Belastungen hervorgerufen werden
  • Schmerzen
  • Migräne und kronische Kopfschmerzen
  • Allergien
  • Neurodermitis

 

Gerne können Sie mich bei Fragen zur Schmerztherapie oder für die Vereinbarung eines persönlichen Termins kontaktieren.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin für Psychotherapie, Jutta Sottosanti, Tel:09102-9490562, info@hpp-praxis-sottosanti.de